Bürgerbeteiligung – Zusammenleben gestalten

Unsere Bürger*innen, egal ob jung oder alt, müssen vor Ort frühzeitig in Ideenfindung und Planung mit einbezogen werden und wir müssen eine Bürgerbeteiligung auf Augen­höhe aktiv leben.

Unsere Stadtpolitik muss bürgernaher und vor allem mehr in demokratischen Prozessen, die zum Mit­machen einladen, gestaltet werden.

Wir bauchen eine Politik des Miteinanders und des konstruktiven Gestaltens und weg von Entscheidungen, die teilweise nach außen hin nicht ganz nachvollziehbar sind.

Bürgerbeteiligung muss klar definiert sein, aktivieren und die Landsberger*innen mitnehmen.

Wir müssen unsere Expert*innen vor Ort – wie z.B. Anwohner, Einzelhandel, Interessengruppen aber auch alle Bürger*innen – in die Prozesse mit einbinden und eine Plattform schaffen, wo sie sich konkret einbringen können. Sicherlich haben wir durch unseren Strategieprozess Unser Landsberg 2035 die ersten Schritte in die richtige Richtung getan, aber die Anfangseuphorie hat bei den Bürger*innen sehr schnell nachgelassen, da nicht ganz klar war „wo die Reise hingeht“.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü