Wohnen für Alle – Lebenswert und Grün

Landsberg muss eine Stadt zum Wohnen für jedermann – egal ob jung, alt, arm oder reich – bleiben. Wohnen ist ein Grundrecht und die Stadt hat die Verantwortung für die Daseinsvorsorge.

Wir brauchen bei uns entschieden mehr bezahl­baren Wohnraum und dies in erster Linie in Form von günstigen Mietwohnungen.

In den letzten Jahrzehnten ist es uns nicht gelungen günstigen Wohnraum zu schaffen. Wir haben ca. 300 Bedürftige auf der Warteliste für Sozialwohnungen und durch die Bindungsfrist verlieren wir auch immer wieder Sozialwohnungen im Stadtgebiet.

Die Stadt braucht wieder mehr eigene Sozialwohnungen und muss meines Erachtens in den Bau von Sozialwohnungen einsteigen. Die Fördermittel vom Freistaat sind hier gerade sehr geeignet und Grundstücke wie z.B. am Wiesengrund hätten wir auch – was hält uns noch davon ab?

Natürlich muss die Stadt auch alternative und gemeinschaftliche Wohnformen unterstützen und dadurch preiswerten Wohnraum schaffen. Beispielsweise ist ein Mehrgenerationen Wohnen in Landsberg schon überfällig.

Auch dürfen wir nicht vergessen, dass auch bei uns der demographische Wandel nicht halt machen wird und wir altersgerechte Wohnungen und Wohnformen brauchen.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü