Gabriele Ruhdorfer

Platz 13 – Lehrerin

Mir liegt die Vielfalt des kulturellen Lebens am Herzen. Auch junge Menschen sollen in Landsberg ausgehen können. Landsberg darf nicht zur Schlafstadt werden.

Wir sollten mutig auch neue Wege beschreiten und noch mehr Bürger für kulturelle Veranstaltungen begeistern. Eine lange Tafel in Fußgängerzone und Hauptplatz mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder (wozu auch Asylsuchende beitragen könnten) wäre eine Idee.

Vorheriger Beitrag
Karl Egger
Nächster Beitrag
Hermann Pacher
Menü