Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Grüner Stammtisch im Februar

Februar 2 @ 20:00 - 22:00

Dienstag den 2. Feb. 2021 um 20:00 Uhr
Pandemiebedingt  – Online – Konferenz

Auch unser Februar Stammtisch im Jahr 2021 wird wieder online stattfinden müssen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die einzig wirksame Gegenmaßnahme, dass alle Bürger*innen des Landes die Zahl ihrer physischen Kontakte drastisch reduzieren.

Zur Konferenz -> https://bbb.mofi.de/b/mor-tt7-eni-dif

Wir verwenden Bigbluebutton (Serverstandort Deutschland) und gewähren somit den bestmöglichen Datenschutz.

Wie funktioniert Bigbluebutton? Wie nehme ich an der Konferenz teil?
-> hier gehts zur Anleitung

Themen:

Im Gespräch mit unserem Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag – Ludwig Hartmann (MdL)

„Wir Grüne haben von Anfang an den Kurs in vielen Bereichen auch mitgetragen“, so Ludwig Hartmann. Außerdem sei die Staatsregierung in der Pandemie häufig Vorschlägen der Grünen gefolgt, beispielsweise beim Thema Kinderbetreuung. „Dass unsere Anhängerschaft das dann richtig und nicht verkehrt findet, ist doch klar.“ [BR v. 23.1.21]

„Konstruktiv-kritisch“- so heißt offenbar das Zauberwort der Grünen in der Pandemie. Dieses Stichwort fällt im Gespräch mit bayerischen Grünen-Politikern fast immer, wenn es um den Kurs der Partei in der Corona-Krise geht. [BR v. 23.1.21]

Für Ludwig Hartmann ist im Privaten das Limit erreicht und wir stecken mitten in der größten Krise nach dem 2. Weltkrieg und es sind jetzt der richtige Weg für die Bevölkerung und unser Land zu finden.

Welche Vorschläge werden von den Grünen gerade auf Landesebene diskutiert und eingebracht.? Wie verlaufen die nicht einfach werdenden Diskussion im Bayerischen Landtag?
Hierüber wird uns unser Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag ausführlich berichten und freut sich auf einen regen Austausch. 

Fliegerhorst Penzing – zukünftige Entwicklung

Nach dem Abzug des Bundeswehrdienstleistungszentrums Mitte des Jahres ist die militärische Nutzung des Geländes Geschichte. Schon seit 2014 laufen in der Gemeinde Penzing Ideenfindungen für mögliche Nachnutzungen. Seit letztem Jahr beschäftigen wir uns auch im Stadtrat mit diesem sehr interessanten Areal, da ca. 10% der Fläche auf Landsberger Flur ist. 

Bei den interkommunalen Gesprächen von Penzing und Landsberg wurde sehr schnell deutlich, dass eine gemeinsame Entwicklung und starke Kooperationen von beiden Seiten sehr gewünscht wird.

Von der Gemeinde Penzing kam der Vorschlag sich für das „Deutsches Zentrum für Mobilität der Zukunft“  (DZM) zu bewerben. Wir Landsberger Grüne sehen diesen Vorschlag eher kritisch, da wir die Zukunft der Mobilität nicht nur im PKW sondern vielmehr in einer Mischung von alternativen Moblitätskonzepten sehen. Wir haben starke Bedenken, dass dies in den bis jetzt bekannten Vorstellungen von dem Bundesverkehrsminister entschieden zu kurz kommen kann.

Das Gelände steht jetzt schon größtenteils leer und eine Vielzahl von den Gebäuden sind Denkmalgeschützt und bieten sich für Zwischennutzungen nahezu an – hier sollte unseres Erachtens jetzt auch der Schwerpunkt gesetzt werden.

Aktuell ist der ADAC mit einer Teststrecke für autonomes (Auto)Fahren schon auf dem Gelände und dieser möchte gerne die Startbahn und andere versiegelte Flächen und Gebäude für Tests weiter nutzen und einen „Anker“ beim zukünftigen DZM einnehmen.

Wir möchten gerne mit euch unsere Vorstellungen und Ideen für dieses sicherlich für die ganze Region interessante Gelände diskutieren.

Fahrplanänderungen nach München

Es sind leider Änderungen im Fahrplan von Kaufering nach München geplant, die natürlich die Landsberger Bahnfahrer / Berufspendler direkt betreffen werden. Leider sind genau auch in den Pendlerzeiten am späten Nachmittag / frühen Abend Änderungen geplant.

Wir werden diese kurz vorstellen und uns mit euch austauschen.

Aktuelles aus dem Stadtrat und den Ausschüssen.

Mitte Januar haben wir unseren Haushalt 2021 verabschiedet und für die nächsten drei Monate (bis Ende März) den Pandemieausschuss anstatt des Stadtrates tagen zu lassen.

In der letzten Sitzung ging es um die Novelle der Bayerischen Bauordnung in der u.a. auch die Abstandsflächen und deren Berechnungsgrundlagen neu festgelegt werden sollen. Im Pandemieausschuss wurde einstimmig beschlossen eine Satzung zu erlassen um die alten Abstandsflächen zu lassen.
Warum bei uns bei dieser Entscheidung zwei Herzen in der Brust geschlagen haben möchten wir euch kurz erläutern und diskutieren.

Im Haushalt sind auch die Mittel für die Förderung der Lastenfahrräder auf unser Drängen eingestellt worden. Jetzt braucht es endlich eine Richtlinie damit diese Mittel auch entsprechend an die Käufer von Lastenrädern/pedelecs ausbezahlt werden können.
Wir bringen euch hier kurz up to date.

Falls spezielle Themenwünsche bestehen – schickt uns einfach vorher eine Email, dann können wir uns entsprechend darauf vorbereiten – mail@gruene-landsberg.orgWir freuen uns auf einen konstruktiven – wenn auch virtuellen – Austausch mit euch am Stammtisch.

Moritz Hartmann – für die Stadtratsfraktion und den Ortsvorstand

Details

Datum:
Februar 2
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Menü