Grüne Mobilität für mehr Lebensqualität

Unser Landsberg ist eine Stadt der kurzen Wege und hier bietet sich das Radfahren, Zufuß­gehen oder der Stadtbus einfach an. Wir brauchen die Mobilitätswende weg vom Auto und hin zum Fahrrad, Fußweg und ÖPNV.

Unser Autoverkehr braucht nicht nur extrem viel Fläche in Form von Straßen und Parkplätzen sondern sorgt auch für Luft- und Umweltverschmutzung und Verkehrslärm.

Wir müssen zügig die entsprechenden Infrastrukturmaßnah­men schaffen, um unseren Bürgern den Verzicht auf die ein oder andere Autofahrt entschieden zu erleichtern.

Beim Verlassen der Haustüre entschiedet sich, wie man von A nach B kommt. Hier muss unser Mobilitätskonzept schon ansetzen, denn sobald einmal das Auto in Bewegung ist – geht es eigentlich nur noch um den Weg, den es zurücklegt, und nicht mehr um die Vermeidung der ein oder anderen Autofahrt. Dies ist unseres Erachtens der Schlüssel zum (Miss-) Erfolg.

Unsere vorhandenen Flächen für den Verkehr sind begrenzt und daher wird es auch bei uns in Lands­berg ein Umdenken geben müssen, damit diese Flächen für alle Verkehrsteilnehmer ge­recht und sinn­voll aufgeteilt werden.

Menü